Der Schwimmverein trauert um seinen ehemaligen Vorstandsmitglied Gerd "Stiese" Schneider. Er hat viel für den Verein geleistet. Wir sind ihm daher unendlich Dankbar und werden ihn immer in guter Erinnerung behalten!

 

Nachruf:

Viele Menschen bringen sich für einen Verein ehrenamtlich in die Gesellschaft ein und leisten Großes. ,Stiese’ hat dies in besonderem Maße getan und sein Herzblut in den Balver Sportinvestiert. Ganz besonders zeichnete ihn dabei seine ehrliche und aufopferungsvolle, aber auch beharrliche Art aus. Obwohl er nach vielen aktiven Jahren beim VfK die Schuhe an den Nagel hängte, übernahm er im Hintergrund Aufgaben, die kaum jemandem auffielen und entlastete damit erst die Senioren und später die Jugendabteilung der SG. Engagiert unterstützte Gerd die Wasserfreunde Balve als technischer Leiter mit seinem Sachverstand und war so an der positiven Entwicklung des Vereins maßgeblich beteiligt.

Ebenso setzte er sich in Balve für den Laufsport ein, wie es kaum ein anderer tat. Als einziges Gründungsmitglied der „Laufen-in-Balve-Initiative“ hielt er von 2006 bis 2019 dem Balver Laufsport die Treue. 13 Panoramaläufe organisierte Gerd, wollte jedoch nie im Rampenlicht stehen. Er kümmerte sich mit einer akribischen Liebe zum Detail vor, während und nach den Veranstaltungen um das Wohl der Läuferinnen und Läufer. Wir haben Gerd Schneider als großartigen Menschen und unglaublich wertvolle Stütze des Balver Sport- und Vereinsleben kennenlernen dürfen. Mit Respekt und Hochachtung bedanken wir uns bei ihm für sein sportliches Lebenswerk, das er mit viel Einsatz, jedoch auch mit großer Bescheidenheit geschaffen hat. Traurig und tief betroffen möchten wir seiner Ehefrau Ina und seiner Tochter Marie unsere herzliche Anteilnahme aussprechen. Wir wünschen ihnen die nötige Kraft, damit ihre schmerzliche Trauer zu einer liebevollen Erinnerung wird.“

 

Christa Knoop,Hans-Peter Drilling und Christian Müller

 


Liebe Schwimmerinnen, liebe Schwimmer

 

wir wünschen euch allen eine tolle , erholsame und schöne Ferienzeit. Genießt die freien Tage. Wir sehne uns hoffentlich gesund und munter nach den Ferien wieder. Bis dahin alles gute

 

Der Vorstand



 

 Fahrt nach St.Andreasberg                                                                     

                                                                                                                                                         Balve, den 12.03.2019

 

Liebe Schwimmerinnen, liebe Schwimmer, liebe Eltern

Das Ziel unserer diesjährigen Ferienfreizeit in den Herbstferien steht fest. Wir fahren vom 18. Bis 22. Oktober 2019 nach St.Andreasberg im Harz. Ältere Schwimmer und auch unsere Trainer können sich daran erinnern, dass wir früher häufiger in das dortige Schullandheim gefahren sind. Es waren immer tolle ahrten! In der Zwischenzeit ist das Schullandheim renoviert und hat nun den Namen Jangstel-Schullandheim St.Andreasberg (https://jangstel.de).Für diejenigen, die zum ersten Mal mitfahren: wir haben dort ein Schwimmbad und eine Turnhalle im Haus. Dieses Mal sind es wieder 4 Übernachtungen, wir nehmen wie immer Vollpension und diese

wird rund 134 Euro kosten. Dazu kommen noch die Buskosten und Geld für Unternehmungen.Buskosten wissen wir noch nicht, da werden wir noch Angebote einholen. Hierzu gibt es in Kürze weitere Informationen.

 

Mit herzlichen Grüßen

 

Euer Vorstand

Download
Anmeldung Herbstfahrt 2019
Fahrt St Andreasberg 2019_2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 180.3 KB

aktualisiert:11.07.2019-Newsletter 03/19

Wenn ihr Fragen, Tipps oder Anregung habt, einfach unter Kontakt eine Mail schicken.

Der Vorstand